AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von 
MINKEWITZ HEALTHCARE - Radu Minkiewicz

. ALLGEMEIN

Für alle Angebote und Lieferungen gelten die nachstehenden Bedingungen, und zwar auch dann, wenn der Besteller andere Bedingungen vorschreibt. Abweichungen sind nur gültig, wenn wir uns schriftlich damit einverstanden erklärt haben. 

Die Angebote verstehen sich, soweit nicht anders vereinbart, freibleibend und unverbindlich. Sämtliche Angaben in Prospekten, Katalogen, Dokumentationen oder Webseite sind nur annähernd als zu bezeichnende Richtwerte zu verstehen. 

Firma MINKEWITZ HEALTHCARE behält sich technische Änderungen und Konstruktionsänderungen, die dem Fortschritt dienen, vor. 

Die Produkte der Firma MINKEWITZ HEALTHCARE werden ständig verbessert und weiter entwickelt. Das gilt auch für die Produktionsmethoden. 

Diese Dokumentation weist den Stand der Entwicklung bei Erstellung im  April 2024 auf.

Sie sollte nicht als verbindlich für jedes Detail von Technik und Ausstattung betrachtet werden. Änderungen von Konstruktionen sowie Druckfehler sind vorbehalten.

Alle Angaben im Rahmen eines Angebotes sind lediglich Richtwerte und stellen nur dann eine im Einzelfall zugesicherte Eigenschaft dar, wenn dieses ausdrücklich geson- dert schriftlich durch MINKEWITZ HEALTHCARE bestätigt wird. 

MINKEWITZ HEALTHCARE behält sich eventuelle technische Änderungen, die dem Fortschritt dienen, vor. Eben- so gilt dies für Konstruktionsänderungen von abgebildeten Artikeln. MINKEWITZ HEALTHCARE ist nicht verpflichtet, derartige Veränderungen auch an bereits aus- gelieferten Produkten vorzunehmen.

 

2. VERTRAGSABSCHLUSS

Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch die Lieferung der Ware oder durch die Mitteilung der Auslieferung der Ware annehmen. Unsere Angebote gelten ausschließlich für den Fachhandel der Branchen Sanitäts-, Sanitär-, Medizin- und Rehatechnik, ebenso für Altenheime, Pflegeheime und Kliniken. 

Unsere Preise sind Netto-Einkaufspreise zuzüglich der Mehrwertsteuer. Unsere Angebote und Preise gelten ausschließlich im Versand. Telefonisch oder schriftlich erteilte Aufträge sind für den Besteller verbindlich. 

Mündlich, telefonisch oder schriftlich erteilte Aufträge sind für den Besteller verbindlich. Für Verträge, die Annahme und Ausführung von Bestellungen ist die schriftliche Bestätigung durch MINKEWITZ HEALTHCARE maßgebend. 

Auch nach Auftragsannahme behält sich MINKEWITZ HEALTHCARE während der Ausführung das Recht zur unvermeidlichen Abänderung des Auftrages vor. In einem solchen Fall ist der Besteller rechtzeitig vorher zu informieren. Alle Aufträge sind erst dann für MINKEWITZ HEALTHCARE verbindlich, wenn diese schriftlich von MINKEWITZ HEALTHCARE bestätigt sind. Sollte aus irgendwelchen Gründen die Ausführung unmöglich werden, so ist MINKEWITZ HEALTHCARE auch bei bestätigten Aufträgen von der Lieferfrist entbunden. Bei Sonder- und Einzelanfertigungen gelten für die Ausführung zusätzlich die vom Besteller oder seinem Beauftragten für die Fertigung freigegebenen Zeichnungen und Angaben. Bei Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir einen zur Zeit der Lieferung maßgeblichen Fracht- und Verpackungskostenanteil.

 

3. EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum der MINKEWITZ HEALTHCARE. Beim vetragswidrigen Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die uns gehörende Ware zurückzunehmen. Zugriffe Dritter, auf die der Firma MINKEWITZ HEALTHCARE gehörenden Ware und Forderungen, sind dieser vom Besteller mit eingeschriebenen Brief mitzuteilen.

  

4. LIEFERUNG

Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung von Ihnen ausgewählte Waren nicht sofort lieferbar, so teilen wir Ihnen dies in Verbindung mit einem voraussichtlichen Liefertermin in der schriftlichen Annahmeerklärung mit.

Sind innerhalb eines angemessenen Zeitraumes nicht alle Artikel verfügbar, nehmen wir Teillieferungen vor.

5. LIEFERPREISE

Alle Preise verstehen sich in Euro ausschließlich Umsatzsteuer, Verpackung, Fracht, Porto und Versicherung. Grundsätzlich gilt die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültige Preisliste.

Bei Artikeln, die wir aus Größen- oder Gewichtsgründen per Spedition zustellen, zahlen Sie gesondert  pro Palette., entsprechend der Entfernung  von  Aschaffenburg.

Der Mindestbestellwert je Bestellung beträgt netto 100,00€. Bei Aufträgen unter diesem Wert berechnen wir einen Mindermengenzuschlag in Höhe von netto 15,00 €. Grundsätzlich gilt die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültige Preisliste. Unsere Preise sind auf- grund der am Tage der Angebotsabgabe geltenden Kostenfaktoren kalku- liert. Liegen zwischen Vertragsschluss und Lieferung mehr als 4 Monate, sind wir bei Änderung der Kostenfaktoren berechtigt, eine entsprechende Preisanpassung vorzunehmen.

LIEFERUNG außerhalb Deutschlands: 

Bitte erfragen Sie die individuellen Preise und Lieferbedingungen!

 

6. VERSAND/ GEFAHRENÜBERGANG

Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden! Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager der Firma MINKEWITZ HEALTHCARE verlassen hat und zwar auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde.

Eine Transportversicherung wird nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden erstellt.

Erkennt der Besteller Schäden an der Verpackung (Transportschäden) der Warensendung, so hat dieser ordnungsgemäß des in der Lieferscheintasche beigefügten Anleitungsblatt zur Handhabung von Transportschäden, je nach Transportunternehmen zu handeln und die Beschädigung durch dieses bescheinigen zu lassen!

Grundsätzlich gelten die in den Auftragsbestätigungen genannten Lieferzeiten als unverbindlich und annähernd. Voraussetzung für die Einhaltung der Lieferzeit ist die Erfüllung sämtlicher vertraglich vereinbarter Verpflichtungen durch den Besteller, z.B. Vorauszahlung. Unvorhergesehene Verzögerungen bei der Fertigung und sonstige Hindernisse, wie in Fällen höherer Gewalt, Betriebsstörungen im Betrieb der Firma MINKEWITZ HEALTHCARE oder in den Werken der Zulieferer berechtigen MINKEWITZ HEALTHCARE, die Lieferungen um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. Schadensersatzansprüche wegen nicht termingemäßer Ablieferung sind ausgeschlossen. Von MINKEWITZ HEALTHCARE unverschuldete Lieferungsverzögerungen berechtigen den Besteller nicht, vom Auftrag zurückzutreten. 

7. ZAHLUNG

Die Produkte von MINKEWITZ HEALTHCARE werden ausschließlich auf Kundenbestellung hergestellt, d.h. diese sind ausschließlich Kunden- oder Sonderanfertigungen. 

Folglich behält sich MINKEWITZ HEALTHCARE das Recht die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Vorkasse durchzuführen. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn die Firma  MINKEWITZ HEALTHCARE über den Rechnungsbetrag verfügen kann. 

MINKEWITZ HEALTHCARE behält sich vor, die vereinbarte Lieferungen und Leistungen auf elektronischem Weg per E-Mail in Rechnung zu stellen.

Bei Rücklastschriften bei Bankabbuchungserlaubnis berechnet MINKEWITZ HEALTHCARE eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 25,00 pro Lastschrift. Verursachte Inkassokosten gehen zu Lasten des Bestellers. Zurückhaltung der Zahlung oder Aufrechnung mit tatsächlichen oder vermeintlichen Gegenansprüchen des Bestellers sind ausgeschlossen.

8. ÜBERGANG VON NUTZEN UND GEFAHR,

GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG/ RÜCKGABERECHT

Alle Angaben über Eignung, Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte, technische Beratung und sonstige Angaben erfolgen nach bestem Wissen, befreien den Besteller jedoch nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen.

Der Besteller hat die gelieferte Ware bei Eingang auf Mängel bezüglich der Beschaffenheit und des Einsatzzweckes hin unverzüglich zu untersuchen, andernfalls gilt die Ware als genehmigt.

Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Ware, schriftlich unter Beifügung von Belegen erhoben werden. 

MINKEWITZ HEALTHCARE-Produkte sind Sonderanfertigungen in Farbe, Größe, Modell und von der Rücknahme oder Umtausch ausgeschlossen!!!

Die Gewährleistungspflicht der Firma MINKEWITZ HEALTHCARE beschränkt sich nach deren Wahl auf Ersatzlieferung oder Nachbesserung. In diesem Fall müssen alle Warenrücksendungen im Originalkarton erfolgen. 

Schäden an Produkten, die auf fahrlässiger, auf zweckentfremdeter Benutzung oder auf falscher Pflege beruhen, können nicht anerkannt werden!!!

Das Gleiche gilt für Verschleißteile oder Mängel, die aus natürlicher Benutzung entstehen. Die Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen!

Für Lieferteile, die infolge ihrer stofflichen Beschaffenheit, der Art ihrer Verwendung, infolge natürlicher Abnutzung, feh- lerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, chemischer, elektrochemischer oder elektri- scher Witterungs- und Natureinflüsse eine Beschädigung oder einem vor zeitigen Verbrauch unterliegen, wird keine Haftung übernommen.

9. LIEFER- UND ABNAHMEPFLICHT, PRÜFUNG

Der Kunde ist verpflichtet, die von MINKEWITZ HEALTHCARE gelieferten Produkte unmittelbar nach Anlieferung auf deren Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen und Schäden, Mängel und Beanstandungen unverzüglich nach Entdeckung, spätestens 48 Stunden nach Anlieferung, der MINKEWITZ HEALTHCARE bekannt zu geben.

Grundsätzlich gelten die in den Auftragsbestätigungen genannten Lieferzeiten als unverbindlich und annähernd. Voraussetzung für die Einhaltung der Lieferzeit ist die Erfüllung sämtlicher vertraglich vereinbarter Verpflichtungen durch den Besteller, z.B. Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung. 

Verzögerungen bei der Fertigung und sonstige Hindernisse, wie in Fällen höherer Gewalt, Betriebsstörungen im Betrieb der Firma MINKEWITZ HEALTHCARE oder in den Werken der Zulieferer berechtigen MINKEWITZ HEALTHCARE, die Lieferungen um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben.

Schadensersatzansprüche wegen nicht termingemäßer Ablieferung sind ausgeschlossen. Von MINKEWITZ HEALTHCARE unverschuldete Lieferungsverzögerungen berechtigen den Besteller nicht, vom Auftrag zurückzutreten. MINKEWITZ HEALTHCARE behält sich das Recht auf Teillieferung vor.

Transportschäden an dem Liefergegenstand werden nur dann angenommen, wenn die Benachrichtigung seitens des Bestellers unverzüglich nach Empfang der Ware, spätestens jedoch nach 12 Stunden, erfolgt und setzt voraus, dass der Schaden durch das Versandunternehmen bei Auslieferung in den Versandpapieren schriftlich festgehalten wurde.

10. RÜCKTRITTSRECHT

Sonderanfertigungen sowie Lederwaren und Textilien sind vom Umtausch ausgeschlossen. 

Eventuelle Gutschriften können ausschließlich mit neuen Aufträgen verrechnet werden. Transportschäden an dem Liefergegenstand werden nur dann angenommen, wenn die Benachrichtigung seitens des Bestellers unverzüglich nach Empfang der Ware, spätestens jedoch nach 12 Stunden, erfolgt und setzt voraus, dass der Schaden durch das Versandunternehmen bei Auslieferung in den Versandpapieren schriftlich festgehalten wurde.

Die Ware muss transportsicher verpackt sein. Von einer Rücknahme gene- rell ausgeschlossen sind Artikel mit einem Nettowarenwert unter 100,00 € sowie Artikel, die vor mehr als 30 Tagen ausgeliefert wurden.

Der Besteller ist zum Rücktritt berechtigt, wenn Firma MINKEWITZ HEALTHCARE die Lieferung völlig unmöglich wird.

11. ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Aschaffenburg. Wir sind auch berechtigt, am Hauptsitz des Bestellers zu klagen. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

 

MINKEWITZ HEALTHCARE 

Radu Minkiewicz

Ernsthofstr. 3

63739 Aschaffenburg

 

Im April 2024

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.